menu

Einreichung für die Agile Bodensee 2017 [UPDATE]

Ich habe eine Einreichung für die Agile Bodensee 2017 gemacht: SCRUM, aber dokumentationssicher. Es geht um die Vereinbarkeit von agiler Methodik und Validierung im regulierten Umfeld.

vom 24. Mai 2017

Der angedachte Vortrag geht auf das Spannungsfeld zwischen SCRUM und regulatorischer Erfordernisse an die Dokumentationssicherheit im Hinblick auf die Validierung computergestützter Systemen nach GAMP5/GxP ein. Man erfährt, wie sich agile Methodik und Dokumentationssicherheit vereinbaren lassen und was es dabei zu beachten gilt.

Die Agile Bodensee ist die größte Konferenz für agile Softwareentwickler und Projektverantwortliche im Bodenseeraum. Aus IT-Unternehmen und Dienstleistern rund um die agile Softwareentwicklung finden sich in Konstanz Experten zusammen, um sich über agile Entwicklungsprozesse und Praktiken auszutauschen.

Mein letzter Vortrag auf einer größeren Konferenz liegt nun schon einige Zeit zurück und ich bin gespannt, ob dieses (aus meiner Sicht heraus sehr spannende Thema) auf Interesse stößt. Der Call for Papers ist bereits beendet und das Organisationsteam sichtet derzeit die Einreichungen. Wenn alles gut läuft, kann ich den Vortrag im Rahmen der Konferenz am 27. oder 28. September in Konstanz halten.

[UPDATE 01.06.2017]
Der Vortrag wurde vom Orga-Team ausgesucht. Bis zur Konferenz im September!

 

Ein Kommentar

  1. Andreas Kuhl sagt:

    Mehr Details stehen jetzt fest: Der Talk findet am 28. September im Blauen Saal des Steigenberger Hotels in Konstanz statt.

    Agenda der #abkon 2017:
    http://www.agile-bodensee.com/agenda/

    Infos zum Talk auf der #abkon Website:
    http://www.agile-bodensee.com/konferenz/#ScrumDoku

 

Andreas Kuhl antworten

Hinweis: Felder, welche mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden.